Ab ins Labor: Erstmalig öffnet das KONGRESS LAB die Türen. Bei diesem innovativen Format finden sich Young Professionals und Studierende in Teams zusammen. Sie arbeiten in diesem Jahr unter dem Motto „Green Future Days 2019“ unter Hochdruck und in nicht einmal 48 Stunden Ideen, Konzepte und Lösungen zu den Themenschwerpunkten Ressourceneffizienz und Kreislaufwirtschaft aus.

Am Tag vor der Veranstaltung werden sie ins LAB geschickt. Am ersten Kongresstag stellen sie ihre Geschäftsideen vor. Im Abschlussplenum des zweiten Tages pitchen sie ihre ausgearbeiteten Konzepte vor dem Publikum. Welche Idee als LAB LEADER prämiert wird, bestimmt das Publikum durch eine Live Abstimmung.

Sie sind am KONGRESS LAB interessiert?
Gern! Die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie HIER.

Sie möchten das KONGRESS LAB als Sponsor unterstützen?
Als Sponsor fördern Sie das innovative Format, begleiten die Teams vor Ort mit Ihrer Expertise und stellen die Preise für die Gewinner. Sie sind Teil des KONGRESS LAB und präsentieren sich als zukunftsorientiertes, engagiertes Unternehmen. Sie können die Innovationskraft der kreativen Maker allgemein oder für ein eigenes Thema nutzen und profitieren auf verschiedenen Ebenen.
Weitere Informationen finden Sie im Menüpunkt „Sponsor werden“.

Kooperationspartner für die Durchführung des diesjährigen KONGRESS LAB ist die Universität Hohenheim, Professor Dr. Andreas Kuckertz, Lehrstuhl für Entrepreneurship. Das Hohenheimer Team führte bereits in den vergangenen Jahren das „Venture Weekend Hohenheim“ durch. In diesem Jahr ist das Event Gast im KONGRESS LAB.