Plenum 4: , 09:30 - 11:00 Uhr, Hegel-Saal

MEHR RESSOURCENEFFIZIENZ DURCH DIGITALISIERUNG

Thomas Strobl, Dr.-Ing. Jörg Burzer, Fränzi Kühne, Dr.-Ing. Harald Schöning, Armin Eichhorn

Welchen Beitrag leistet Digitalisierung zur Ressourceneffizienz? Eine gemeinsame Betrachtung und Optimierung deckt Risiken und Potenziale auf. Nicht nur Prozesse, auch Strukturen und Organisationen verändern sich grundlegend.

Die durch Digitalisierung möglich gewordenen schnellen Reaktionsmöglichkeiten auf Änderungen des Markts und das Verstehen und Agieren entsprechend der Markterfordernisse kann zu einer erheblichen Steigerung der Ressourceneffizienz führen.