08:00 Uhr
08:00 09:30
Einlass und Registrierung
09:30 Uhr
09:30 11:00
Plenum 4 | MEHR RESSOURCENEFFIZIENZ DURCH DIGITALISIERUNG

Thomas Strobl, Dr.-Ing. Jörg Burzer, Fränzi Kühne, Dr.-Ing. Harald Schöning, Armin Eichhorn

  • Impulsvortrag

    Thomas Strobl, Stellvertretender Ministerpräsident und Minister des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen Baden-Württemberg
  • Digital, flexibel, effizient und nachhaltig: Die Automobilproduktion der Zukunft

    Dr.-Ing. Jörg Burzer, Mitglied des Vorstandes der Mercedes-Benz AG, Produktion und Supply Chain Management
  • Warum sich das Meistern der Umwelt-Krise in der Art unserer Zusammenarbeit entscheiden wird

    Fränzi Kühne, Digitalexpertin, Aufsichtsrätin der Freenet AG und der Württembergischen Versicherung AG, Bestseller-Autorin
  • Digitale Zwillinge für’s (Produkt-)Leben

    Dr.-Ing. Harald Schöning, Vice President Research Software AG
  • Talkrunde

    Dr.-Ing. Jörg Burzer, Mitglied des Vorstandes der Mercedes-Benz AG, Produktion und Supply Chain Management Fränzi Kühne, Digitalexpertin, Aufsichtsrätin der Freenet AG und der Württembergischen Versicherung AG, Bestseller-Autorin Dr.-Ing. Harald Schöning, Vice President Research Software AG
  • Vernetzung zum KONGRESS LAB

    Dr.-Ing. Hannes Spieth, Geschäftsführer, Umwelttechnik BW GmbH
Hegel-Saal
11:00 Uhr
11:00 11:30
Kaffeepause
11:30 Uhr
11:30 12:45
Forum 6 | Ressourcensicherung für die E-Mobilität durch Batteriedemontage und Recycling

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Mozart-Saal
11:30 12:45
Forum 7 | Ressourceneffizienz in der Gießereibranche

Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU)

Raum 25–27
11:30 12:45
Forum 8 | Energieträger Wasserstoff – Ganzheitliche Projekte von der Erzeugung über Transport bis zur Nutzung

e-mobil BW GmbH

Hegel-Saal
11:30 12:45
Forum 9 | Ressourceneffizienz durch Digitalisierung und Industrie 4.0

Bundesverband Mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Schiller-Saal
11:30 12:45
Forum 10 | Water Reuse – ein zukünftiger Standortfaktor für die Industrie?

Umwelttechnik BW GmbH

Raum 22–24
12:45 Uhr
12:45 14:15
Mittagspause
14:15 Uhr
14:15 15:30
Forum 11 | Mehr Kreislauf für Kunststoffe – Rezyklate auch für den Klimaschutz

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Hegel-Saal
14:15 15:30
Forum 12 | Abwärme in Industrie und Gewerbe – die Kraft der zweiten Nutzung

Umwelttechnik BW GmbH

Schiller-Saal
14:15 15:30
Forum 13 | Wasser im Kontext der Bioökonomie und Ressourceneffizienz

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg

Raum 22–24
14:15 15:30
Forum 14 | Künstliche Intelligenz und Digitalisierung in der Zirkulären Ökonomie - Zukunft gestalten

VDI Technologiezentrum GmbH

Mozart-Saal
14:15 15:30
Forum 15 | Ersatzteilverfügbarkeit unter Ökodesign – Die Herausforderungen bei der Umsetzung

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg & Umwelttechnik BW GmbH

Raum 25–27
15:30 Uhr
15:30 15:45
Kaffeepause
15:45 Uhr
15:45 16:45
Plenum 5 | PITCHING TIME IM KONGRESS LAB 

Dominik Campanella, Prof. Josef Steretzeder, Dr. Marc Beise, Dr.-Ing. Hannes Spieth, Fünf Pitches von Start-ups aus dem KONGRESS LAB

  • Concular & Lindner: Eine Startup KMU-Kooperation für mehr Nachhaltigkeit in der Baubranche

    Dominik Campanella, Mitgründer Concular Prof. Josef Steretzeder, Leitung Integrierter Managementservice/ Green Building, ppa., Lindner Group KG
  • Pitches KONGRESS LAB, Voting und Preisvergabe LAB LEADER 2021

    Dr. Marc Beise, Leiter der Wirtschaftsredaktion, Süddeutsche Zeitung Dr.-Ing. Hannes Spieth, Geschäftsführer, Umwelttechnik BW GmbH
Hegel-Saal