Bernhard Müller, Mitglied der Geschäftsleitung, SICK AG

Bernhard Müller

Mitglied der Geschäftsleitung, SICK AG


Wir leben in Baden-Württemberg in einer enorm innovativen Region. Intensive Forschung und die Technik können uns helfen, die Herausforderungen der Zukunft zu meistern. Innovationen kann man nicht einfach machen  damit sie entstehen können, braucht es Freiräume neben Wissen, Fleiß und Engagement für ein Ziel. Diese Rahmenbedingungen zu schaffen, ist eine der entscheidenden Aufgabe unserer Zeit.

Bernhard Müller ist als Mitglied der Geschäftsleitung der SICK AG, Waldkirch zuständig für das Thema Industrie 4.0. Er studierte Elektrotechnik an der Technischen Universität Kaiserslautern mit dem Schwerpunkt Nachrichtentechnik. Anschließend arbeitete Bernhard Müller in der industriellen Nachrichtenmesstechnik. Mehr als 25 Jahre beschäftigte er sich mit der Qualifizierung der Datenübertagung in den weltweiten Netzen der verschiedenen Telekom-Anbieter. Er war Geschäftsführer in führenden Unternehmen der Telekommunikations-Messtechnik. Seit elf Jahren ist er Mitglied der Geschäftsleitung der SICK AG und dort seit Juli 2015 verantwortlich für das Thema Industrie 4.0.

Foto: Privat