Dr. Klaus Steinmüller, Senior Consultant, THINKTANK Industrielle Ressourcenstrategien – ​Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Dr. Klaus Steinmüller

Senior Consultant, THINKTANK Industrielle Ressourcenstrategien – ​Karlsruher Institut für Technologie (KIT)


„Für die Batteriezellenherstellung in Europa stehen frühestens 2030 genügend Sekundärrohstoffe zur Verfügung. Solange spielen primäre Rohstoffe für die Fertigung der Batteriezellen eine bedeutende Rolle. Ihre notwendige Beschaffung muss aber nachhaltig und resilient sein. Dafür entwickelt der THINKTANK Industrielle Ressourcenstrategien eine Handlungsempfehlung.“

Ausbildung

  • Diplom Geologe, Universität Stuttgart (1983)
  • Dr. rer. nat., Rohstoffgeologie/Geochemie, Universität Heidelberg (1987)
  • B. Sc., Wirtschaftswissenschaften, Universität Hagen (2000)

Berufserfahrung

  • > 30 Jahre internationale Berufserfahrung auf dem Sektor Mineralische Rohstoffe

Industrie (> 10 Jahre)

  • Bergbau- und Explorationsgeologe: Erkundung und Bewertung von Rohstofflagerstätten, in Afrika und Südamerika (Gold, Buntmetalle)
  • Wirtschaftsgeologe: Bewertung von Rohstoffprojekten für Investitionszwecke und Off-take Verträge, weltweit (Industrieminerale, Buntmetalle, Legierungsmetalle, seltene Metalle)
  • Umweltberater: Management und Durchführung von Umweltstudien für Bergbauunternehmen in Peru

Entwicklungszusammmenarbeit (18 Jahre)

  • Kurz- und Langzeitberater: Durchführung von Studien und Projekten in geberunterstützten Programmen zur Förderung der Rohstoffwirtschaft, in Afrika, Südamerika, Osteuropa und Zentralasien, für die deutsche und europäische Entwicklungszusammenarbeit
  • Langzeitberater: Unterstützung von Geologischen Diensten und Bergbaubehörden im Bereich Rohstoffwirtschaft und Umwelt-Governance im Bergbau, in Peru, Afghanistan und der Mongolei, für die deutsche Entwicklungszusammenarbeit und die Weltbank

Universität (> 5 Jahre)

  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent: Forschung und Lehre in Lagerstättenkunde, Rohstoffwirtschaft und Umweltmanagement in Bergbau, Universität Heidelberg, Balkh University (Afghanistan) und KIT

THINKTANK Industrielle Ressourcenstrategien am KIT (seit Oktober 2019) 

  • Senior Consultant: Studien zu Rohstoffstrategien von Industrie- und Bergbauländern, Arbeiten zur nachhaltiger und resilienter Beschaffung von Primärrohstoffen


Foto: Privat