Markus Kühlert, Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Markus Kühlert

Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie gGmbH

Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Bergischen Universität Wuppertal (BUW) und an dem Management Development Institute (Indien) mit den Schwerpunkten „Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement“ sowie „Internationale Wirtschafts- und Beschäftigungspolitik“. Von 2013 bis 2015 freier Gutachter u.a. für die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit GmbH (GIZ) mit dem Beratungsschwerpunkt „Capacity Development“. Seit 2015 am Wuppertal Institut in der Forschungsgruppe „Nachhaltiges Produzieren und Konsumieren“ tätig. Arbeitsschwerpunkte: Strategisches Nachhaltigkeitsmanagement, Transition-Design, Nachhaltigkeitstransformation in Wirtschaft und Gesellschaft.

„Wir müssen die ökologischen Wirkungen Künstlicher Intelligenz als Teil der dynamisch voranschreitenden Digitalisierung im Blick haben und gleichzeitig deren Potentiale für eine nachhaltige Entwicklung auf nationaler und internationaler Ebene effektiv nutzen.“

Foto: Wuppertal Institut / S. Michaelis