Sascha Roth, Bereichsleitung Biomasse, Elektronik und Digitalisierung in der Kreislaufwirtschaft beim BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V.

Sascha Roth

Bereichsleitung Biomasse, Elektronik und Digitalisierung in der Kreislaufwirtschaft beim BDE Bundesverband der Deutschen Entsorgungs-, Wasser- und Rohstoffwirtschaft e. V.

Sascha Roth ist studierter Diplom-Politologe. Bis 2021 arbeitete er bei verschiedenen zivilgesellschaftlichen Organisationen zur Klimapolitik sowie zur ökologischen und sozialen Ausgestaltung von globalen Wertschöpfungsketten. Von 2013 bis 2021 war er als Referent für Umweltpolitik beim NABU-Bundesverband tätig und arbeitete dort zur Abfallpolitik und Kreislaufwirtschaft in Deutschland und Europa. Seit August 2021 arbeitet Sascha Roth als Bereichsleiter im BDE zu den Themen Biomasse, Elektrorecycling, Wasserwirtschaft und Digitalisierung der Kreislaufwirtschaft und setzt sich für eine Transformation der linearen Wirtschaft zu einer ressourcen- und klimaschonenden circular economy ein.

Wer beim Klimaschutz nur an die Energiewende denkt, denkt zu kurz. Nutzen wir Rohstoffe länger, machen Produkte reparierbar und decken wir unseren Rohstoffbedarf aus Rezyklaten, sparen wir erhebliche Mengen an CO2 ein und machen uns unabhängiger von Rohstoffimporten. Diese Tatsachen müssen sich wesentlich stärker in wirtschaftlichem Handeln und einer Klimapolitik spiegeln, die das Potenzial der Kreislaufwirtschaft mitdenkt. Mehr denn je brauchen wir dafür eine aktivierende Ordnungs- und Gestaltungspolitik, die bei den Produkten und nicht erst beim Abfall ansetzt und die Sekundärrohstoffe wirtschaftlich attraktiver macht.

Foto: Sascha Roth

Agenda: