Forum 2 : , 16:30 - 17:45 Uhr, Mozart-Saal

Treibhausgasneutralität ohne Scope-3-Bilanzierung? Herausforderungen und Lösungen

Institut für Industrial Ecology (INEC)  Hochschule Pforzheim & Think Tank „Industrielle Ressourcenstrategien“ am KIT Karlsruhe

Immer mehr Unternehmen ergreifen Maßnahmen zum Klimaschutz. Grundlage ist dabei eine regelmäßige Bilanzierung ihrer Treibhausgasemissionen, am eigenen Standort (Scope 1), durch den Energiebezug (Scope  2), aber auch die sonstigen Beiträge (Scope 3), z.B. durch die Lieferkette. Diese dominiert in den meisten Fällen die Klimabilanz, ist aber nur schwer zu erheben. In dem Forum werden methodische Ansätze vorgestellt, die derzeit in einem baden-württembergischen Förderprojekt zusammen mit Unternehmen erprobt werden.

Herausforderung Scope 3 – Ziel- und Maßnahmendefinition in der Praxis

Die Scope-3-Emissionen in der Lieferkette von Unternehmen mittels der Input-Output-Analyse

Bilanzierung von Scope 3 Emissionen in der Praxis– Quo vadis?