Forum 10 : , 11:30 - 12:45 Uhr,

Zirkuläre Wertschöpfung 4.0 – Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für eine kreislauffähige Produktion

wbk Institut für Produktionstechnik des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) & THINKTANK „Industrielle Ressourcenstrategien“ am KIT Karlsruhe

Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sind sich einig: Für eine konsequente und effiziente Realisierung der Kreislaufwirtschaft wird die Digitalisierung eine wichtige Rolle spielen. Doch inwiefern wird Digitalisierung in der Praxis überhaupt schon für die Umsetzung einer kreislauffähigen Produktion eingesetzt? Wo liegen die Chancen der Digitalisierung und mit welchen Herausforderungen sehen sich Unternehmen auf dem Weg hin zu einer zirkulären Wertschöpfung 4.0 konfrontiert? Welche Forschungsansätze können genutzt werden, um eine Kreislaufproduktion unter Zuhilfenahme von Industrie-4.0-Lösungen zu forcieren?

Diese und weitere Fragestellungen möchten wir im Rahmen dieses Forums adressieren und mit Ihnen diskutieren.

Wie wird der Kreis rund? - Strukturierte Altteilerückführung ermöglicht Kreislaufproduktion

Chancen und Herausforderungen der Kreislaufproduktion

Kreislaufwirtschaft und Automatisierung - Wie können robotische Systeme dazu befähigt werden, auch unbekannte Produkte erfolgreich zu demontieren?